Bild eines ratlosen Mannes, Rückenansicht, der vor einem RSS-Feed Icon steht und sich den Kopf kratzt
Tipps und Tricks

Meinem Blog per E-Mail folgen, ohne deine E-Mail-Adresse verraten zu müssen

Verwenden Sie Thunderbird für Ihre E-Mails? Dann können Sie meinem Blog (und anderen) per E-Mail folgen, ohne sich irgendwo anmelden zu müssen – nicht bei meinem Newsletter, nicht bei Feedly oder sonst irgendwo. Denn Sie können mit Thunderbird auch RSS-Feeds folgen. So geht es:

Drücken Sie links oben auf Datei und dann im Dropdown Menü auf Neu und Feed-Konto.

Bild, wie man bei Thunderbird ein RSS-Feed-Konto einrichtet: Datei, neu, Feed-Konto

Wählen Sie ein Konten-Bezeichnung als Oberbegriff. Sie können mit diesem Konto übrigens mehreren RSS-Feeds folgen.

Bild wie man bei Thunderbird einem RSS-Feed folgt: Konten-Bezeichnung

Ihr neues RSS-Feed Konto erscheint bei Thunderbird ganz unten. Sie können es später noch an einen beliebigen Platz schieben, aber melden Sie zunächst den RSS-Feed an, dem Sie folgen möchten – in diesem Fall meinem. Der Link zu meinem RSS-Feed lautet: https://kochen-mit-carmen.com/feed/

Sie finden ihn übrigens auf meiner Hauptseite https://kochen-mit-carmen.com. Dort scrollt man nach unten und am Ende der rechten Seite taucht er dann auf (Beitrags-Feed).

So melden Sie den RSS-Feed auf Ihrem Thunderbird an:

Klicken Sie auf den Namen ihres neuen RSS-Feed-Kontos und dann auf Abonnements verwalten.

Bild wie man bei Thunderbird einem RSS-Feed folgt: Abonnements verwalten.

Tragen Sie bei Feed-Adresse den Link zum Feed ein und drücken auf Hinzufügen.

Bild einen RSS-Feed bei Thunderbird anmelden: Feed-Adresse eintragen.

Nun erhalten Sie E-Mails von meinem Blog ohne sich bei mir oder einem Drittanbieter angemeldet zu haben. Sie haben volle Kontrolle über Ihr eigenes, internes RSS-Feed-Konto bei Thunderbird.

Sollten Sie den Weg noch einmal bei Thunderbird nachlesen wollen, können Sie das hier tun:
https://support.mozilla.org/de/kb/nachrichten-feeds-und-blogs-abonnieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.